Blog, Fotoideen, Workshop

ftb goes wild – Splash- und Tabletop-Makrofotografie


Claudia Pilgram

Den 04. März 2018 werden viele ftb´ler mit Sicherheit noch lange in guter Erinnerung behalten,
denn an diesem Tag luden Inge und Rolf die Mitglieder des Fototreffs zu einem Event der Sonderklasse ein.

Ort des Geschehens war die Versandhalle ihrer Firma. Dort gab es eine Art Experimenten-Parcours, der so manches Fotografenherz höher schlugen ließ.

Christian Eckardt, in diese Richtung müssen wir

 

Jedes Mitglied hatte seine Kamera mitsamt verschiedenen Objektiven und Stative dabei. Auch diverse Dekoartikel wie z.B. Obst oder Miniaturfiguren der Größe H0, die gekonnt und gewitzt in Szene gesetzt wurden. Der Maßstab von solch kleinen Figuren beträgt 1:87.

Christian Eckardt, winzige, kleine Männchen

 

Mit all den schönen und ungewöhnlichen Dingen im Gepäck, ging es nun an verschiedenen Stationen ans Ausprobieren und Fotografieren

Mit Hilfe einer „Tropf-Maschine“ der Marke „Eigenbau“ wurde versucht, Tropfen in kontrolliertem Abstand in ein Glas fallen zu lassen und im richtigen Augenblick den Auslöser der Kamera zu drücken.

Christian Eckardt, Tropfmaschine Marke Eigenbau

 

2 Lichtzelte und 1 Dunkelkammer wurden für die Tabletop und Makrofotografie benutzt, welche auch sehr beliebt waren.

Eine große, runde Glasvase wurde zu ¾ mit Wasser befüllt, dann wurde von oben Obst fallen gelassen und versucht dieses “Eintauchende Obst” im richtigen Zeitpunkt zu fotografieren.

Großer Beliebtheit erfreute sich auch die von Rolf konstruierte und gebaute Fallvorrichtung, mit deren Hilfe gefärbtes Wasser in einem Weinglas zum Überschwappen gebracht wurde.

Die Vorgehensweise war folgendermaßen:

Auf einem Brett befand sich ein montiertes Weinglas, welches mit Wasser befüllt wurde. Das Brett wurde dann etwas angehoben und nach einem kurzen Countdown fallen gelassen. Das Brett selbst war mit Scharnieren auf einem Untergrund befestigt und Knetmasse dämpfte den Aufprall entsprechend ab.

Wenn dann auch noch der Auslöser im richtigen Moment betätigt wurde, ja, dann waren natürlich spektakuläre Fotos das Ergebnis. Einige Aufnahmen könnt ihr hier bestaunen.

Kabellose oder -gebundene Fernauslöser waren diesbezüglich ein absolutes Muss!!!

Jeder einzelne ftb’ler hatte seine ganz eigenen Ideen und Vorstellungen wie “sein Foto” aussehen soll. Und so entstanden die unterschiedlichsten Aufnahmen, wildesten Momente und ungewöhnliche Perspektiven.

Leider verging die Zeit auch diesmal wie im Flug, aber am Ende stand fest, dass dieses Event auf jeden Fall wiederholt werden soll.

 

Hier nun einige Aufnahmen und Ergebnisse, viel Spaß!

Heike Welge
Claudia Pilgram
Michael König
Heike Welge
Heike Welge

Christian bloggt hier über alle Themen rund um den Foto-Treff Bielefeld e.V. Er sorgt für die Connection in den Social Media Kanälen, füttert den Blog mit Input und füllt ihn mit Leben. Außerdem fotografiert er viel und oft, er gestaltet aktiv und mit viel Freude den ftb e.V. mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.